Das Maimouna Team

Ekip | Equipo | Equipe | Team | L’équipe

An der Umsetzung von Inklusion (bezüglich kultureller, sozialer und gender-Diversität und dem Recht auf Bildung von Anfang an für jedes Kind) arbeiten bei uns viele Fachkräfte gleichberechtigt zusammen, die sich gut ergänzen:

Krippe

Suhela Behboud

M.A. Kulturwissenschaften
staatl. anerkannte Erzieherin aus dem Iran und Deutschland
Deutsch, Farsi

 

 

Sainabou Barrow

Haus- und Familienpflegerin mit Wurzeln in Gambia

Deutsch, Mandinka


Azhda Aliosman (bis Feb. 2020 in Elternzeit)

M.A. Finanzmanagement, B.A. Vor- und Grundschulpädagogik,
staatl. anerk. Erzieherin aus Bulgarien, mit türkischen Wurzeln
Bulgarisch, Türkisch, Deutsch

Tatiana Toscano ( in Mutterschutz)

M.A. Intercultural Education
Englisch-Lehrerin aus Ecuador
Spanisch, Deutsch, Englisch 



Empowerment,  Organisationsentwicklung,  Visionen


Jasmine Rouamba

Dipl.-Soziolog*in (Erziehungs- und Politikwissensch.),      WoC aus Deutschland

Anti-BIAS-Trainer*in

Deutsch, Englisch


Elementargruppe

Rukiye Sayar

Sozialpädagogische Assistentin

aus der Türkei
Türkisch, Deutsch

Fachfrau für Kreatives Arbeiten

   Mark Schnatz

   Heilerziehungspfleger aus Deutschland

   Deutsch, Englisch

   Fachmann für Rollenspiel

Elke Straub

M.A. Ethnologie und Fachkraft für Inklusion

aus Deutschland
Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch

Fachfrau für Natur und kulturelle Umwelt und BNE

Organisation und Verwaltung, Qualitätsbeauftragte

     Ana Fagulha      

     Pflegefachkraft als Elternzeitvertretung

 

     Portugiesisch, Spanisch, Deutsch 


Christian Geofrey Mwakihaba  (bis Anfang Dez. 19 in Elternzeit)

B.A. Economics of Development, Erzieherassistent

aus Tansania

Kiswahili, Englisch, Deutsch

Fachmann für Bewegung

Christina Bembnista (in Mutterschutz)

Heilerziehungspflegerin und Heilpädagogin, Systemische Familienberaterin

in der Ausbildung für Systemische Beratung und Therapie

aus Deutschland    Deutsch                 Fachfrau für (Rollen-)Spiel

 



                               N.N.               Wir suchen eine weitere Heilerziehungspfleger*in ,

                                                     Heilpädagog*in oder Erzieher*in mit Zusatzqualifikation

Vollzeit, im Elementarbereich ,  Bezahlung analog zum TV-AVH.

Wir wünschen ein reflektiertes Inklusionsverständnis und eine selbstverantwortliche Begleitung von Familien mit Kindern mit Behinderung (EGH-Gutschein)  in Kooperation mit den Therapeut*innen und Kolleg*innen, einschließlich aller notwendiger Dokumentationen (Berichte, Förderpläne, Anträge etc.).

Wir erwarten eine offene Haltung zu Diversität.  Wir arbeiten nach dem SOAL-Qualitätsentwicklungsverfahren© (Nachschulung möglich).

Wir bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, die Mitbestimmung im Koordinationsteam, Fachräume,  die Arbeit in Kleingruppen, neugierige Kinder, eine heterogene Elternschaft,  viele Herausforderungen,  Diversität im Team und einen mehrsprachigen Alltag.

 



Hauswirtschaftskräfte

     Florina Metzlaff

     Hauswirtschaftskraft aus Deutschland


Marco Venturini

deutsch-italienischer Kita-Helfer


Honorarkräfte im Elementarbereich

Sprachbildung in Deutsch

Janet Owusu

B.A. Erziehungswissenschaften und Ethnologie 
M.A. Bildungs- u. Erziehungswissenschaften
Fachkraft für Sprachbildung

Schwarze Deutsche
Deutsch, Englisch

Janet hat sich beruflich verändert

und wir suchen ab Oktober eine Nachfolger*in.   s. Aktuelles


Trommelgruppe

Dumisani Mabaso

aus Südafrika
Fachmann für Trommeln, Percussion und Band;
Workshopleiter u.a. bei Musica Altona, eigene Band DUBE
Zulu, Englisch, Deutsch


Selbstverteidigung/Capoeira

Emanuel Bettencourt

Mehrfacher Kung-Fu Weltmeister aus Kap Verde
Leiter des Taiyo Sportcenters
Portugiesisch, Deutsch, Englisch



Therapeut*innen

In beiden Gruppen unterstützen uns externe Therapeut*innen aus Frühförderzentren oder Praxen im Stadtteil.

  • Logopädie
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Psychotherapeutische Beratung


Praktikant*innen

Unsere Einrichtung steht mit ihrem besonderen Profil bevorzugt Fachschul-Praktikant*innen mit Migrationshintergrund und Schwarzen Deutschen (PoC)  als Praxisstelle zur Verfügung.

Auch Migrant*innen in Berufsorientierungsmaßnahmen sind bei uns willkommen.

Praktikant*innen

aus allen Ausbildungsgängen und
zur Beruforientierung